GSP – Gassystemeinbauprüfung

Preis: 135,00 EUR (inkl. MwSt.)

 

GSP (Gassystemeinbauprüfung) – Service Umfang :

  • Sichtprüfung
  • Funktionsprüfung
  • Dichtheitsprüfung
  • Identifikation des Fahrzeugs und der Gasanlage
  • –  der Übereinstimmung der Einzelkomponenten mit den zur Gasanlage gehörigen Unterlagen
  • –  der Vollständigkeit der Unterlagen (Genehmigungsurkunde nach ECE R115, Benutzerhandbuch, Einbauhandbuch)
  • –  des Zustands der Gasanlage
  • –  der vorgeschriebenen Befestigung und Einbaus der Einzelkomponenten
  • –  der Dichtheit der Gasanlage

INFO:

Die GSP-Gassystemeinbauprüfung muss immer direkt nach dem Einbau eines Gasnachrüstsystems / Autogasanlage  durchgeführt werden.

„Gassystemeinbauprüfung nach § 41a(5) StVZO: Halter, deren Kraftfahrzeuge mit einer Gasanlage ausgestattet worden sind, haben nach dem Einbau eine Gassystemeinbauprüfung durchführen zu lassen.“

Bei der Gassystemeinbauprüfung (GSP) handelt es sich um eine Prüfung, die in dieser Form in den bisherigen Vorschriften noch nie vorgesehen war. Die GSP muss immer nach dem Einbau eines Gasnachrüstsystems durchgeführt werden. Sofern für das Nachrüstsystem eine „ECE-R 115-Teilegenehmigung“ vorliegt, ist nach der GSP kein weiteres Einzelgutachten nach § 21 StVZO eines amtlich anerkannten Sachverständigen (aaS) mehr erforderlich.

Diese Nachrüstsysteme werden von der Zulassungsstelle auf Grundlage des bei der GSP erstellten Nachweises in die Fahrzeugdokumente eingetragen.Bei der Begutachtung überprüft der aaS, inwieweit das Gesamtfahrzeug, z.B. in Bezug auf das Abgasverhalten, durch den Einbau des Nachrüstsystems beeinflusst wurde.

Er erstellt den Vorschlag zur Änderung der Fahrzeugdokumente.

Anschließend muss der Einbau in die Zulassungspapiere eingetragen

Die GSP Prüfung macht  TÜV Süd in unserem Betrieb.

Wir als  Anerkannte GSP-Werkstatt dürfen die GSP dann durchführen, wenn sie den Einbau selbst vorgenommen haben.

Jetzt Ihren Wunschtermin online reservieren!